Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstmotivation

Erreiche deine Ziele Teil 1/4 – Ziele festlegen – Coaching

Erreiche deine Ziele Teil 1/4 – Ziele festlegen


Das Erreichen eines Ziels ist vergleichbar mit dem Bergsteigen. In dieser Blogserie wirst du lernen, wie du jeden Gipfel erklimmen und jedes Ziel erreichen kannst.

Welchen Gipfel willst du erklimmen?


Als erstes musst du für dich persönlich herausfinden, was du in deinem Leben erreichen willst. Dafür stelle ich dir hier eine Möglichkeit vor, die mir die Zielfestlegung extrem erleichtert hat.

Weißt du bereits, was du wirklich willst?


Was machst du in deiner Freizeit? Was treibt dich in deinem Leben an? Was würdest du machen, wenn du nur noch ein Jahr zu leben hättest? Nur wenn du weißt, wofür du wirklich stehst, wirst du ein Ziel finden, das dich dein Leben lang antreibt!

Wie dein Ziel kraftvoll wird
– meine Technik –


Nimm dir jeden Morgen, direkt nach dem Aufstehen, 20 Minuten Zeit um dich mit dir selbst zu beschäftigen. Wenn du jeden Morgen diese 20 Minuten damit verbringst, deine Ziele aufzuschreiben und auszuarbeiten, wirst du dir innerhalb von ein oder zwei Wochen eine lange Liste mit deinen Zielen erarbeitet haben.

Nimm dir nun diese Liste vor und markiere die wichtigsten zehn Ziele. Stell dir vor, du hättest bereits alle zehn Ziele erreicht.
Wie fühlt es sich an?
Mit welchem Gefühl kannst du deine Situation beschreiben?
Versuche dein Ziel mit nur einem Wort zu beschreiben. Wichtig ist, dass du die Situation fühlen kannst. Gefühle treiben dich viel mehr an, als es Materielles je könnte.

Gute Ziele sind beispielsweise Liebe, Glück, Hoffnung, Vertrauen, usw.

DEIN ZIEL SOLL EIN GEFÜHL SEIN.
Nur durch ein Gefühl kommst du in deine rechte Gehirnhälfte!

Die LIEBE ist übrigens das höchste aller Gefühle.

Was ist mein Ziel?


Mein oberstes Ziel ist die FREIHEIT.
Seitdem ich die FREIHEIT zu meinem Lebensziel erklärt habe, fällt es mir viel leichter, in allen Lebenslagen gute Entscheidungen zu treffen. Ich stelle mir vor jeder Entscheidung die Frage, was mich meinem Ziel näher bringt und entscheide mich nur für Schritte in Richtung meines Ziels – immer in Richtung des Gipfels.

Mit Adventure Backpack will ich andere Menschen dazu animieren, auch nach mehr FREIHEIT zu streben.

Wenn du nicht weißt, wo dein Ziel liegt, wirst du nie den richtigen Weg finden!

Dein Ziel muss zu deinem ganz persönlichen Morgenstern am Himmel werden, der so hell leuchtet, das du dich auch in dunkelster Nacht an ihm orientieren kannst.

Es macht keinen Sinn, einen Berg zu besteigen, wenn du nicht weißt, wo der Gipfel liegt. Wenn du jedoch weißt, wo der Gipfel liegt, wirst du vielleicht nicht immer den direktesten Weg gehen, aber die Richtung stimmt.

Hat dir dieser Post gefallen? Teile ihn mit deinen Freunden auf Facebook.

Wo liegen deine Ziele?

Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Artikel.