Erfolgstagebuch

Erfolgstagebuch – Werde glücklicher und erfolgreicher

Erfolgstagebuch


Nahezu jeder erfolgreiche Mensch, den ich in meinem Leben kennen lernen durfte, führt ein Erfolgstagebuch. Mit nur 1-2 Minuten, die du täglich investierst, wirst du innerhalb kürzester Zeit glücklicher, motivierter, produktiver und erfolgreicher.

Warum soll ich ein Erfolgstagebuch führen


– Ein Erfolgstagebuch motiviert dich dazu, neue Projekte schnell anzugehen und konsequent umzusetzen.

– Erfolge aus deiner Vergangenheit nehmen dir die Angst und den Zweifel vor neuen Projekten und aktuell schwierig erscheinenden Situationen.

– Gerade in Tiefphasen, die jeder von uns immer wieder durchmacht, kannst du in deinen Erfolgen blättern und wieder neuen Mut fassen.

– Du richtest automatisch deinen Fokus auf das Positive und ziehst noch mehr Positives in dein Leben.

– Das Erfolgstagebuch motiviert dich dazu, neue Erfolge zu erzielen.

– Das Erfolgstagebuch hilft dir dabei, dein Selbstvertrauen zu stärken.

– Durch das Erfolgstagebuch machst du deine Erfolge sichtbar.

– Das Erfolgstagebuch hilft dir, mehr Kontrolle über dein Leben zu bekommen.

– Das Erfolgstagebuch hilft dir, bewusster zu leben.

– Du sorgst fast automatisch dafür, dass du jeden Tag etwas Gutes in dein Erfolgstagebuch schreiben kannst.

Wie oft schreibe ich in mein Erfolgstagebuch?


Du kannst dein Erfolgstagebuch natürlich auch zu einem „Erfolgswochenbuch“ machen.

Ich persönlich schreibe meine Erfolge seit einiger Zeit wieder täglich nieder, weil ich gemerkt habe, dass es mir verdammt gut tut.

Durch das tägliche Niederschreiben habe ich die Möglichkeit, am Abend den gelebten Tag revuepassiveren zu lassen, meine Gedanken zu ordnen und mit dem Tag und mir selbst im Reinen abzuschließen, wodurch einer erholsamen Nacht nichts mehr im Wege steht.

Was du in dein Erfolgstagebuch schreiben kannst


Ein Erfolgstagebuch ist etwas ganz persönliches. Teile es deshalb in Bereiche ein, die DIR persönlich wichtig sind.

Mögliche Fragen, die du dir dabei stellen kannst, sind zum Beispiel:

– Wer hat mich heute gelobt?
– Was habe ich heute richtig gut gemacht?
– Welche guten Gespräche habe ich heute geführt?
– In welcher Situation habe ich mich heute richtig gut gefühlt?
– Was habe ich heute getan, um meinen Zielen näher zu kommen?
– Wem habe ich heute geholfen?
– Was habe ich heute getan, was ich in Zukunft öfter machen möchte?
– Was habe ich heute getan, um freier leben zu können?
– Wo war ich heute mutig und habe Ängste überwunden?
– Was habe ich heute getan, um Geld zu verdienen?
– Wo war ich heute richtig produktiv?

Wichtig ist, detailliert auf deine Emotionen einzugehen, um später diese erlebten Glücksmomente wieder nachempfinden zu können. Frage dich dazu immer: Wie habe ich mich dabei gefühlt?

Ich habe mein Erfolgstagebuch ich die Bereiche

– Soziales Umfeld/ Menschlichkeit
– Gesundheit/ Ernährung/ Sport
– Arbeit/ Blog
– Einkommen/ Finanzen
– Weiterbildung
– Zielerreichung

eingeteilt.

Es ist nicht schlimm, wenn dir anfangs noch nicht zu allen Bereichen etwas einfällt. Du wirst merken, dass dir nach wenigen Tagen viel mehr bewusst wird, wie viel du täglich in den für dich wichtigen Bereichen leistest.

Mach dein Erfolgstagebuch besonders!


Viele Freunde und Bekannte haben mich gefragt, ob es nicht sinnvoller wäre, das Erfolgstagebuch zum Beispiel mit „Evernote“ zu schreiben. Ich kann dir nur ans Herz legen, dein Erfolgstagebuch wirklich in einem Buch zu führen. Was du mit der Hand schreibst, verankert sich stärker in deinem Gedächtnis. Kaufe dir dazu am besten ein Buch mit einem besonderen Einband oder gestalte den Einband selbst. Die Seiten, auf die du deine Erfolge schreibst, sollten dicker als normales Papier sein. Es geht hier nicht um irgendetwas – es geht um deine Erfolge. Deine Erfolge haben es verdient, auf anständiges Papier geschrieben zu werden.

Sei kreativ und schreibe deine Erfolge zum Beispiel mit einem besonderen Füllfederhalter auf, verwende verschiedene Farben, klebe schöne Bilder in dein Erfolgstagebuch, male in dein Buch, zeichne Skizzen und schreibe motivierende Sprüche hinein. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Werde glücklicher und erfolgreicher – du bist es WERT!

Beginne gleich jetzt damit, alles aufzuschreiben, was dir heute gut gelungen ist. Wenn du noch kein Buch hast, kannst du deine heutigen Gedanken auch einfach auf einem Blatt Papier niederschreiben und später in dein Buch übertragen. Wichtig ist, dass du gleich heute damit beginnst.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen viele positive Erlebnisse und Erfolge, die du in dein Erfolgstagebuch schreiben kannst.

Hat dir dieser Post gefallen? Gebe mir einen like oder teile den Post mit deinen Freunden.

Wie sieht dein Erfolgstagebuch aus?

Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Artikel.

Comments 3

  1. Ani

    Ein sehr schöner Artikel!

    Ich führe seit knapp über 1 Jahr ein Reisetagebuch mit vielen Bildern, Zitaten, Zeitungsschnipseln Skizzen…, finde dort aber auch einige Elemente wieder, die du hier aufzählst.
    Ich liebe es, nicht nur in den einzelnen kleinen und großen Reisen zu blättern, sondern auch in den Gedanken und Erinnerungen, die ich festgehalten habe.
    Der erste Schritt.
    Alleingänge.
    Mut.
    Bekanntschaften.
    Freundschaften.
    Mein Fokus konzentriert sich mittlerweile weniger auf berufliche oder materielle Erfolge, sondern um emotionale und soziale Entwicklungen und vor allem Weiterentwicklungen.

    Danke für diesen positiven, anregenden Bericht! Ich sollte heute abend mein Reisetagebuch mal wieder hervorholen und darin blättern 🙂

    Liebe Grüße
    Ani

    1. Post
      Author
      Leo@adventure-backpack

      Hallo Ani,
      vielen herzlichen Dank für dein positives Feedback!
      Die Idee mit dem Reisetagebuch finde ich super.
      Vielleicht mache ich so etwas auf meiner nächsten Reise auch.
      Gerade die Gefühle sind es, die wir niederschreiben sollen.
      Ich mache mittlerweile auch viel lieber Bilder mit Menschen, als Bilder von irgendwelchen „wichtigen“ Gebäuden.

      Liebe Grüße
      Leo

  2. Pingback: Was Angst mit uns Macht - adventure-backpack.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *